Die Hansetag Webcams 2007 – Die Statistik

Gut eine Woche liegt der 27. Hansetag 2007 in Lippstadt nun hinter uns und immer noch "verirren" sich regelmäßig Besucher auf unsere kleine Webseite.

Da einige der Webcams inzwischen nicht mehr in Betrieb sind, hat sich der Fokus der Besucher auf die Foto-Galerien verlegt. Wir laden nahezu täglich weitere Bilder hoch, da wir noch manches an Material sichten müssen was uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurde. Wenn auch Sie uns noch Fotos für www.hansetag-webcam.de zur Verfügung stellen wollen so senden sie diese an mm@hansetag-webcam.de.

Für die an statistischen Informationen interessierten Besucher hier ein paar Daten:

Gesamtbesucherzahl bisher: 30.724 Besucher
Zugriffe: 361.725

Kamerastatistiken: (Welches Kamera-Fenster wurde wie oft angeklickt?)

Campo:               16.255
Thombansen:       15.403
Peters:               14.529
Goldener Hahn:    13.627  
Einstein:             13.271
Mokkaccino:        13.204
Lippe-Residenz 1:  7.138
Lippe Residenz 2:  5.725

Etwa ein Drittel der Besucher kam aus dem Ausland, daher denken wir über eine englischsprachige Einstiegsseite nach. Des weiteren werden wir noch einige Umbauarbeiten vornehmen um die Navigation für die Gäste unserer Seite zu vereinfachen.

Weitere Neuigkeiten in Kürze.

 


 

Hansetag 2007: Verkleidet in Lippstadt – Ein Erfahrungsbericht

Das Mittelalter hatte Einzug gehalten…..

….in unser kleines Städtchen, allerorten war ein malerischer Mix aus Tradition und Moderne zu spüren welcher eine für Lippstadt einmalige Atmosphäre erzeugte.

Einer Einladung des RT-133 (Serviceclub Round Table Lippstadt-Soest) zu einem "Mittelalterlichen Ball" im romantischen Rahmen des Lippstädter Rathauses folgend, machten wir uns überpünktlich bereits um  17:00 Uhr auf den Weg in die Innenstadt.

Die Gastgeber hatten, dem Anlass entsprechend, um mittelalterliche Kleidung der Gäste gebeten um dem Flair des Rathauses im Allgemeinen und dem Anlass im Besonderen zu entsprechen. Dem gerne Folge leistend hatten wir uns in das Gewand eines spätmittelalterlichen freien Landmannes und seiner Gemahlin gekleidet.

Kaum waren wir einige Meter auf der Mastholter Strasse gelaufen kam uns auch schon eine Fahrradfahrerin entgegen die über ganze Gesicht strahlte und uns ein fröhliches: "Gut seht ihr aus!" zurief. "Danke" kam es von uns erstaunt zurück. Weitere Vorübergehende nickten uns freundlich zu, lächelten, machten ihre Kinder auf uns aufmerksam. Im Grünen Winkel mussten wir erstmals für ein Foto posieren und auf dem weiteren Weg durch die Stadt Richtung Stiftsruine sahen wir fast ausschließlich in strahlende Gesichter. Was war in die sonst so sturen Westfalen gefahren – hatte das etwa der Hansetag bewirkt?

Auf dem Mittelalterlichen-Markt hielten wir dann das ein oder andere Schwätzchen mit den dortigen Händlern und erwarben, selbstverständlich nach ausgiebigem Feilschen (hier sei ein freundlicher Gruß an den Händler erlaubt dessen Kinder und Frau sich nun vorwiegend von Hirsebrei ernähren müssen), manch nützliches Kleinod. Auch rund um die Stiftsruine war eine Stimmung zu verzeichnen, wie wir sie in Lippstadt noch nie erlebt hatten.

Das Fest im Rathaus mit allerlei Unterhaltungsprogramm und überwiegend mittelalterlich gewandeten Publikum war erstklassig organisiert und es wurden ausgesprochen wohlschmeckende Speisen und Tränke gereicht.
Nachdem die zahlreichen Gäste einen Säbeltanz, den Ritterschlag unseres Bürgermeisters und einige (wenige) Ansprachen miterlebt hatten, ging es, zu später Stunde, für einige der Anwesenden noch ins Lippstädter Nachtleben. In einer Gruppe von etwa 10 Gewandeten gingen wir von Kneipe zu Festzelt und wieder zurück – überall wurden wir aufs herzlichste Empfangen und haben viele Menschen, möglicherweise neue Freunde kennen gelernt. Das hatte der Hansetag bewirkt.

Ein guter Freund, eigentlich ein eher zurückhaltend konservativer Typ, sagte kürzlich zu mir, man könne fast so etwas wie stolz auf unser Lippstadt sein.

Ja, dem können wir uns anschliessen: Wir sind stolz auf Lippstadt!


 

Der 27. Hansetag in Lippstadt – Was für ein Fest!

Hansetag 2007 Webcam: So geht es weiter

Nach dreieinhalb Tagen feiern auf einem kurz gesagt grandiosen Hanse-Fest müssen wir uns erst einmal etwas erholen. Die meisten Bilder zum Hansetag sind in der Kategorie Fotos verfügbar. Einige Bilder müssen noch digital bearbeitet werden was einige Zeit in Anspruch nehmen wird. Die installierten Webcams werden heute noch einmal neu justiert da der Wind sie ein wenig verschoben hat und bleiben noch einige Tage online.

Ob die Betreiber der Cams selbige evtl. online belassen wollen (einige hatten Interesse bekundet), werden wir in den nächsten Tagen klären.
Bis dahin empfehle ich Ihnen unsere Bilder-Galerie mit stimmungsvollen Fotos zum Hansetag 2007 in Lippstadt.

Zur Hansetag Foto-Galerie.

Wenn Sie Fotos vom Hansetag 2007 in Lippstadt haben welche Sie uns zur Nutzung zur Verfügung stellen können wären wir Ihnen sehr dankbar.

Hansetag 2007 Lippstadt: 11 Galerien mit weit über 700 Fotos online

Die Foto-Galerien unter www.hansetag-webcam.de sind am ersten Tag nach dem Mega-Event in Lippstadt fast vollständig. Mit deutlich mehr als 700 Fotos aus fast allen Bereichen des Hansetags 2007 in Lippstadt kann man sich einen guten Überblick über die vergangenen vier Tage verschaffen.

Das ein oder andere an Fotos werden wir noch mit aufnehmen …

Wow – war das ein Abschluss … zumindest offiziell

… denn mit dem Festakt auf dem Rathausplatz und der anschließenden Hanseparade ist der 27. internationale Hansetag 2007 in Lippstadt offiziell beendet. Tatsächlich geht es in Lippstadts Straßen und Gassen aber noch munter weiter denn heute ist verkaufsoffener Sonntag. Darüber hinaus lassen sich "echte Hanseaten" nicht davon abhalten in Lippstadts Gastronomie den Tag ausklingen zu lassen …

Wir haben die ersten Fotos der Hanseparade online gestellt – weitere folgen …

Hansetag 2007 Lippstadt: Bis jetzt fast 400 Fotos online

Ein Besuch unserer Foto-Galerien lohnt sich auf jeden Fall. Bestimmt ist das ein oder andere dabei, was Sie noch nicht gesehen haben … oder auch jemand den Sie kennen. Es gibt viel zu sehen: Söldner-Kämpfe, Eindrücke aus der Stadt und jede Menge Darbietungen auf den Bühnen (4) in der Stadt.

In Kürze stellen wir auch die Fotos der Oldtimer-Ausfahrt online … also, immer mal wieder reinschauen …

Hansetag 2007 Lippstadt: Kulinarisch wurde wieder viel Geboten

Hansetag 2007 kulinarisch

Im Park an der Poststrasse wurde im Rahmen von "Lecker Lippstadt" allerlei Gaumenschmaus präsentiert – Begleitet von einem Gläschen Wein oder einem Cocktail von der Kajüte konnte man kulinarische Köstlichkeiten vom Einstein, dem Pausenraum, dem Hülshoff und weiteren lokalen Gastronomen geniessen. Dank der reichlich vorhandenen Heizstrahler war es dort auch zu späterer Stunde noch gut auszuhalten. Nachdem die Aussengastronomie uhrzeitbedingt schliessen musste ging es in zahlreichen Lippstädter Kneipen weiter und es wurde gefeiert bis in die Morgenstunden.

Auch heute hat der geneigte Besucher noch einmal die Möglichkeit auf ein reichhaltiges Angebot an Leckereien. Neben "Lecker-Lippstadt" bieten sich hier die vielen nationalen und internationalen Stände auf dem Marktplatz, die záhlreichen Angebote der heimischen Gastronomie oder zum Beispiel eine leckere Hanse-Bratwurst bei Thombansen an.

Achtung: Fotos von den Veranstaltungen werden auch nach dem Lippstädter Hansetag noch auf www.hanstag-webcam.de eingepflegt. Ebenso werden die Webcams noch für einige Tage geschaltet bleiben.

Hansetag 2007 Lippstadt: Sehr gelungener Mittelalter-Ball

Hansetag 2007 in Lippstadt – Mittelalter-Ball

Der vom Lippstädter Service-Club Round Table 133 organisierte Mittelalterball im wunderschönen Lippstädter Rathaus, war eine rundum gelungene Veranstaltung.
Der Saal war mit viel Liebe zum Detail hergerichtet worden, ein buntes Bühnenprogramm sorgte für Abwechselung. Unser Bürgermeister Christof Sommer wurde in einem feierlichen Akt zum Ritter zur Lippe geschlagen. Die zahlreichen internationalen Gäste sorgten für ein besonderes Flair.